Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Männerberatung Mannsbilder Tirol | Herbst-Newsletter 2019

Der Mannsbilder Newsletter erscheint vier Mal im Jahr und enthält aktuelle Informationen der Männerberatung Mannsbilder sowie kurze inhaltliche Beiträge. Eine Abmeldemöglichkeit besteht am Ende des Newsletters.


Themen
  • Aktuelles: Boys' Day 2019
  • Aktuelles: 16 Tage gegen Gewalt an Frauen
  • Gleichstellung: 25 Jahre Männergruppen
  • Burschen: Normierte Körper und jugendliche Sexualität
  • Gewaltprävention: Film DER TAUCHER

Aktuelles

 Boys‘ Day 2019: Am 14. November findet der österreichweite Boys‘ Day statt bei dem Burschen „männeruntypische“ Berufe kennenlernen können. In Tirol werden über 400 Schüler 92 Einrichtungen im Pflege-, Sozial- und Erziehungsbereich besuchen. Wir wünschen allen teilnehmenden Schülern und den verantwortlichen in den Einrichtungen einen erfolgreichen Boys‘ Day 2019! Weitere Infos zum Boys‘ Day: www.boysday.at.

16 Tage gegen Gewalt an Frauen: Am 25. November starten die 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Im Kampagnenzeitraum zwischen dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und dem Internationalen Tag für Menschenrechte finden auf der ganzen Welt Aktionen statt. Weitere Informationen und Veranstaltungen im Rahmen der 16 Tage finden Sie hier.


Gleichstellung & Mannsbilder

25 Jahre Männergruppen: Schon immer waren die Männergruppen bei den Mannsbildern ein fixer Bestandteil im Programm. Neben Bildungsveranstaltungen und der klassischen Männerberatung treffen sich bei den Mannsbildern Tirol seit 25 Jahren unterschiedlichste Männer, um gemeinsam über die eigenen Rollen, Erfahrungen, Ängste und Erfolge zu sprechen. „Alles hat Platz und es darf Spaß machen“ könnte das Motto heißen. Die Verunsicherung ein „richtiger Mann“ zu sein und den Erwartungen zu entsprechen ist aktueller denn je. Das Bild vom selbstbewussten, durchsetzungsstarken Alpha-Mann, der zugleich empathisch und kommunikativ ist und sich hingebungsvoll an der Kindererziehung beteiligt, macht gehörig Druck. Männergruppen bilden hier eine gesunde Alternative in einer guten Männer-Atmosphäre den eigenen Weg zu finden. Und die Themen werden uns Männern auch in den nächsten 25 Jahren nicht ausgehen. Herzliche Gratulation an alle die dabei waren und sind!

Burschen & Mannsbilder

Normierte Körper und jugendliche Sexualität: Bei einer Fortbildung der beiden Fachstellen für Burschen- und Mädchenarbeit am 20.–21.11.2019 stellen wir uns der Frage, welchen Einfluss Medien auf Sexualität und Schönheitsideale Jugendlicher nehmen. Selten davor konnten Medien so unmittelbar und breit direkten Einfluss auf das sexuelle Handeln Jugendlicher nehmen. Nach einer Bestandsaufnahme anhand konkreter Fragen von Jugendlichen sollen im Rahmen des Workshops sexologische und insbesondere sexualpädagogische Konsequenzen erarbeitet werden. Ziel der Fortbildung ist es mit MultiplikatorInnen, welche mit Jugendlichen arbeiten, Wissen zu vermitteln und mit ihnen Methoden  zu erarbeiten, die Jugendliche einen realitätsnahen Zugang zu ihren Körpern und eigener Sexualität ermöglicht und Schönheitsnormen, auch im Bereich der Sexualität und Geschlechtsorgane, hinterfragt. Für diese Veranstaltung konnten wir Mag.a Ulrike Zimmermann, Regisseurin des Films Vulva 3.0. - Zwischen Tabu und Tuning, sowie Mag. Wolfgang Kostenwein, psychologischer Leiter des Österreichischen Instituts für Sexualpädagogik, gewinnen. Weitere Informationen und Anmeldung: www.facebook.com/burschenarbeit.tirol

Gewaltprävention & Mannsbilder

Einladung zum Filmgespräch DER TAUCHER im Rahmen der Kampagne „16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“ – mit Regisseur Günter Schwaiger, Eva Pawlata, Gewaltschutzzentrum Tirol, und Martin Christandl, Männerberatung Mannsbilder  – im Leokino am 27.11.2019 um 20 Uhr: Inmitten der scheinbaren Idylle einer mediterranen Insel erzählt DER TAUCHER die Geschichte eines Traumas aus unterschiedlichen Perspektiven der vier Beteiligten. Ein Psychothriller über familiäre Gewalt, die Sehnsucht nach Liebe und die unbeugsame Kraft des Aufbegehrens. „Familiäre Gewalt, geschlechtsspezifische Gewalt oder intime Gewalt sind Ausdruck einer Tatsache: Trotz Zivilisation und Fortschritt sind die vom Partner oder Ex-Partner ausgeübte Übergriffe Alltag von hunderttausende Frauen in Europa. Alleine im Jahr 2018 wurden in Österreich 41 Frauen von ihren Partnern bzw. Ex-Partnern oder nahen Familienangehörigen ermordet. Das ist westeuropäische Spitze – und es waren fünfmal so viele Mordopfer wie in Spanien“, so der Regisseur Günter Schwaiger. www.filmladen.at/der.taucher


Das Team der Männerberatung Mannsbilder Tirol wünscht einen bunten Spätherbst!

Männerberatung Mannsbilder | 4 x in Tirol | Innsbruck | Wörgl | Landeck | Lienz


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Mannsbilder, unabhängiger Verein Männerzentrum in Tirol
für Bildung, Begegnung und Beratung
Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Martin Christandl
Anichstrasse 11
A-6020 Innsbruck

0512/576644
office@mannsbilder.at
www.mannsbilder.at
Obmann: Klaus Edlinger
ZVR-Zahl: 011849975